Hintergrundgrafik: Baum (Seite: leit)Slogan: Fachverband für naturgemäße Baumpflege

touch_trees

Professor Alex Shigo war unser Mentor und Lehrmeister. Seine Aufforderung „Touch Trees“ spiegelt sich im Wesen der NEUEN BAUMPFLEGE.

Nur durch das direkte Erfahren des Baumes kann, nach unserer Auffassung und bei aller notwendigen fachlichen Vorbildung, ein tieferes Verständnis des Lebewesens Baum erreicht werden.

In tiefer Dankbarkeit

leitgedanken

Die Arbeitsgemeinschaft Neue Baumpflege e.V. stellt den Baum in die Mitte ihres Wirkungskreises. Für uns ist er kein isoliertes Naturkunstwerk, sondern ein Lebewesen, das in einer sensiblen Wechselbeziehung zu seiner Umwelt steht. Unsere Aufgabe ist es also nicht, an Symptomen "herumzudoktern" und dabei dem Baum Schaden zuzufügen. Vielmehr müssen wir erst den Lebensraum Baum analysieren, um baumfreundliche Maßnahmen ergreifen zu können.

Für Bäume baut die Arbeitsgemeinschaft Neue Baumpflege e.V. interdisziplinäre Kommunikations-Brücken. Für die Brücke zwischen Praxis und Wissenschaft werden Forschungsprojekte praktisch unterstützt und der in der Praxis entdeckte Forschungsbedarf weitergegeben. Die Brücke zwischen Bäumen und Politik konzentriert sich darauf, ein Bewusstsein für die Bedeutung von Bäumen in den Kommunen zu fördern.

Die Arbeitsgemeinschaft Neue Baumpflege e.V. ist ein Zusammenschluß von Einzelunternehmen, die sich an Baumbiologie und Ökologie orientiert und somit eine ganzheitliche Baumpflege betreibt. Zu unseren Mitgliedern zählen erfahrene Baumpfleger, Wissenschaftler und Ausbilder.

Mit Hilfe von neuesten wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen und unterstützt durch eigene praktische Erfahrungen verfügen wir über ständig weiterentwickelte Arbeitsmethoden. Damit gewährleisten wir eine baumschonende und umfassende Pflege für die betroffenen Bäume - von der Wurzel bis zur Krone.

Wie der Baum, so befindet sich auch die Arbeitsgemeinschaft Neue Baumpflege e.V. in einer Wechselwirkung zu ihrer Umwelt: Unsere Mitglieder bilden sich durch interne Schulungen regelmäßig weiter und sind auf allen wichtigen Baumtagungen präsent. Neuen Baumpflegemethoden gegenüber sind wir stets aufgeschlossen, sofern sie sich mit unserer Philosophie vereinbaren lassen.